HOME ÜBER DEN VHH

PARTNERLINKS

Mitgliederlogin:



Über den VHH
Positiver Imageträger

Aktuell zählt der Verein Hamburger Hausmakler 140 Mitglieder. Mehr als 150 Mitglieder können es nicht werden – hier liegt die bewusste personelle Beschränkung. Ein wichtiges Prinzip des weit über ein Jahrhundert alten Vereins, das den Kern des Handelns und den Charakter des VHH gut umschreibt.

Der MaklerstabVHH-Mitglieder sind Teil eines sehr honorigen und sehr  persönlich ausgerichteten Netzwerkes, das sich aus Kompetenz, Lebens- und Berufserfahrung sowie einem „Schuss“ hanseatischen Understatements speist. Der hervorragende Ruf der VHH-Mitgliedschaft ist imagebildend für das Berufsbild des Maklers bis zum heutigen Tage. 

Der Hausmakler (Immobilienmakler) ist eine Person/Firma, die Vermietung oder den Verkauf von Wohnungen/Häuser/Gewerbehallen und Grundstücke betreibt. Darüber hinaus gehören die Verwaltung von Immobilien und das Sachverständigenwesen zu weiteren fordernden Aufgabenbereichen. VHH-Mitglieder sind  umfassend im wirtschaftlichen Leben der Hansestadt Hamburg verankert.

Nicht jeder kann wie gesagt mitmachen: Neue Mitglieder brauchen drei Bürgen aus der Makler- und Verwalterschaft oder z.B. dem Notarwesen (und müssen mindestens drei Jahre erfolgreich als Immobiliendienstleister tätig und Mitglied im Berufsverband IVD in Hamburg sein). Mitglied wird nicht die Firma, sondern immer deren Inhaber oder Geschäftsführer. Wer zum engen Zirkel zählt, ist anerkannter Experte bei allen Fragen zum Grundeigentum und genießt zugleich einen besonderen Vertrauensvorschuss.

Die Aufnahme in den „VHH-Club“ gilt als Wertschätzung und Auszeichnung. Persönliche und berufliche Integrität und gesellschaftliches Engagement sowie Verantwortungsbewusstsein sind hohe Maßstäbe – wer Regeln missachtet und/oder z.B. als IVD-Mitglied ausscheidet, wird auch aus dem Netzwerk des VHH (für immer) ausgeschlossen. 

Der VHH ist in vielen Dingen typisch hanseatisch: Es wird im lebendigen Diskurs zu Fachthemen der Branche eher das Florett als der Degen bevorzugt, im Zweifel nicht das laute Vorpreschen sondern eher „leises“ Kaufmannstum, es gilt das gesprochene Wort und ein Ehrencodex, der stillredend gepflegt und geschätzt wird.

Der VHH feiert ziemlich genau mit der bekanntesten Immobile Hamburgs, dem Rathaus, gemeinsam Geburtstag.  Er ist ein Stück Stadtgeschichte und dabei jung und frisch an Ideen geblieben – und ein exklusives Aushängeschild der Hamburger Maklerschaft.